Landestagung 2013 in Koblenz

CDA wählt Adolf Kessel zum neuen Landesvorsitzenden

Adolf Kessel neuer Landeschef der CDU-Sozialausschüsse / „Brauchen starke Sozialverteter“ /Frauenanteil in CDA soll steigen / Für Lebensleistungsrente und Mütterrente / CDA-Bundesvorsitzender Karl-Josef Laumann  und CDU-Landeschefin Julia Klöckner warnen vor Auswüchsen auf Arbeitsmarkt

KOBLENZ Landtagsabgeordneter Adolf Kessel  ist auf der CDA-Landestagung in Koblenz in einer Kampfabstimmung mit deutlicher Mehrheit für die nächsten zwei Jahre zum Landesvorsitzenden der  Christlich Demokratischen Arbeitnehmerschaft, den CDU-Sozialausschüssen, gewählt worden. 54 von 90 Delegierten gaben dem Abgeordneten aus Worms, der auch Vorsitzender des CDA-Bezirks Rheinhessen-Pfalz ist, ihre Stimmen.

Kessel löst Bardo Kraus ab, der dieses Amt sechs Jahre inne hatte und wegen neuer Gewerkschaftsaufgaben auf Bundes-und Europaebene nicht mehr zur Wahl angetreten war. 34 Stimmen erhielt Gegenkandidat Sascha Kohlmann. Er ist Vorsitzender des CDA-Bezirks Trier, und war von den Bezirksverbänden Trier und Koblenz-Montabaur aufgestellt worden. Kohlmann wurde gleichberechtigter Stellvertreter neben Sebastian Becker und Ekkehard Gauglitz. Das Amt des Schatzmeisters übernimmt wieder Josef Zolk.

Beisitzer wurden: Bernhard Christ, Norbert Faltin, Katharina Jaschinski, Birgit Pesth, Martin Gerhardt, Norbert Lingenfelder, Clemens Henzler, Uwe-Jens Martens, Gino Gilles, Markus Schweig, Günther Höwel und Robert Mäling. 



/uploads/LV/LV_rlp/Gallery/Landestagung_2013/244D8450.JPG
/uploads/LV/LV_rlp/Gallery/Landestagung_2013/244D8435.JPG
/uploads/LV/LV_rlp/Gallery/Landestagung_2013/244D8473.JPG
/uploads/LV/LV_rlp/Gallery/Landestagung_2013/244D8480.JPG
/uploads/LV/LV_rlp/Gallery/Landestagung_2013/244D8497.JPG
/uploads/LV/LV_rlp/Gallery/Landestagung_2013/244D8563-1.jpg
/uploads/LV/LV_rlp/Gallery/Landestagung_2013/244D8502.JPG
/uploads/LV/LV_rlp/Gallery/Landestagung_2013/244D8576-1.jpg